Sushi-Restaurant „Dai“ zog um und eröffnete neu

Nürnberg ist um ein Sushi-Restaurant ärmer und reicher zugleich. Bis November 2017 betrieben Alper Mutu und seine Partner das Lokal im Club „Nachtkind“. Doch die Betreiber suchten nach einer neuen Bleibe. Fündig wurden sie in der Heerwagenstraße von Schoppershof. Dort konnten sie nun das „Dai“ in neuem Glanz erstrahlen lassen. Weiterlesen

Sushi-Restaurant „Tyo Tyo“ eröffnet in Winterhude

Aus seinen unternehmerischen Tätigkeiten soll sich Donald Trump vollständig zurückgezogen haben. Doch es bleibt sein Name, welcher über vielen Immobilien prangert. Für viele ein rotes Tuch, wenn Sie mit einer dieser Einrichtungen ins Geschäft kommen wollen. Jetzt im April soll ein neues Sushi-Restaurant im Trump-Hotel von Washington D.C. eröffnen. Das an der Pennsylvania Avenue gelegene Hotel musste, länger als gedacht, nach einem geeigneten Sushi-Koch suchen. Weiterlesen

Kasseler Cineplex Capitol erhält Sushi-Restaurant

Knapp eine Woche ist nun vergangen, da eröffnete ein neues Sushi-Restaurant in Neuss. Womit Düsseldorf um eine Delikatessen-Einrichtung reicher ist. Zu finden ist das „Natsu“ innerhalb des „Edeke Zurheide“ an der Berliner Allee 52. Wobei es hier nicht nur Sushi zu kaufen gibt.

Mehr Store als Restaurant

Sushi-Restaurant von Natsu eröffnet in NeussAuf ein schönes Ambiente legt man hier natürlich viel Wert. Jedoch handelt es sich mehr um ein Geschäft zum Kaufen und Mitnehmen. Ein paar Tische sind zu sehen, aber meistens wird Laufkundschaft bedient. Das gleichnamige Unternehmen „Natsu“ will mit diesem Store seinen großen Durchbruch starten. Geht das Konzept des Flaggschiffs auf, steht mit Sicherheit bald die Expansion an.

Gesundes und vielseitiges Essen bildet den Mittelpunkt. Die Brüder Tim und Tom Hörnemann bieten Sushi, Sushi-Sandwiches, Salate und Süßwaren zum Nachtisch an. Natsu gilt in der Düsseldorfer Umgebung als regionale Größe. Bereits seit 2004 gibt es hier täglich frisch zubereitetes Sushi und mehr. Produkte werden in Supermärkte geliefert und über die Grenzen von Deutschland hinaus versandt. Die Natsu-Manufaktur bereitet zu und das Geschäft in Neuss verkauft. Unter anderem auch eigens kreierte Suppen.

Treffpunkt Zurheide

In der „Mall“ ist der Store leicht zu finden, weil er sich zentral platzieren konnte. Direkt am Haupteingang von „Zurheide“ lässt sich leckeres Sushi einkaufen. Ein minimalistisches Design trifft auf japanische Spezialitäten. Viel Beton, stellenweise auch Marmor. Wer hier verweilt, kann am richtigen Tisch sogar das Düsseldorfer Stadtleben beobachten und speisen.

Weitere Geschäfte dieser Art sind denkbar, so die Hörnemann-Brüder. Doch vorerst genießt man den Testlauf an der Berliner Allee und wartet auf die ersten verwertbaren Ergebnisse. Spannend wird es zu sehen sein, wie das Ergebnis inmitten von Neuss/Düsseldorf ankommt.

Japan: Gratis Sushi gegen YouTube-Video

Wer sich beim Kochen gut auskennt und Los Angeles lebt bzw. einen Umzug dorthin plant, kann sich bei ihr bewerben. Sophia Wollersheim, in den USA besser bekannt als „Sophia Vegas“, hat ihr eigenes Sushi-Restaurant eröffnet. Sie möchte sich von der Fleischliebe verabschieden. Stattdessen wendet sie sich den Vegetariern und Veganern zu.

Als Wirt wird alles gut

Selbst Hand anlegen wird sie wohl eher selten, denn dafür hat sie das entsprechende Personal. Allerdings könnte sie als Frontfrau des Sushi-Restaurants nicht weniger auffällig sein. Sophia Vegas steht gern im Rampenlicht, das war schon immer so. Als Ex eines Rotlichtkönigs oder durch das Entfernen einiger ihrer Rippen, um endlich die perfekte Wespentaille zu erhalten. Im Dschungel von RTL war sie auch schon und nun versucht sie es als Auswanderin mit Geschäftssinn.

In den USA angekommen, fühlt sie sich deutlich wohler. Dort diskutiert niemand ihre Schönheitsoperationen. Aufspritzen, Absaugen und neu proportionierten gilt hier als normal. Außerdem werde sie dort als seriöse Geschäftsfrau wirklich ernstgenommen.

Los Angeles: Sophia Wollersheim eröffnet Sushi-Restaurant 1

Die 30-Jährige hat ihr Sushi-Restaurant soweit in den Startlöchern stehen. Auf ihrem Instagram-Profil hat sie ein Bild geteilt, indem sie um Bewerbungen von Sushi-Chefs und Kellnern bittet. Ihr Restaurant nennt sich „BeJi Sushi“.

Ernsthaftes Business

Von ihrem sehr abwechslungsreichen Leben möchte sie sich verabschieden. Jetzt gilt es Geschäfte zu machen und nichts anderes. “Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit. Das ist mir sehr wichtig, zählt hier viel. Ich gelte hier als total seriöse Geschäftspartnerin“, erklärte Frau Wollersheim.

Auf der Suche nach motivierten Mitarbeitern sollte sie bald fündig werden.

Sushi-Restaurant „Dai“ zog um und eröffnete neu

Auf der Konferenz South by Southwest (SKSW) werden die kuriosesten Erfindungen vorgestellt. Für Aufsehen in der Sushi-Community hat der sogenannte „Pixel Food Printer“ gesorgt. Eine Entwicklung des Unternehmens Open Meals. Mit diesem 3D-Drucker lässt sich Sushi aus dem Nichts erschaffen. Wie der Name es schon verrät, wirkt jede Mahlzeit wie aus übergroßen Pixeln zusammengesetzt. Trotzdem kann man das Pixel Food essen, aber schmeckt es denn auch? Weiterlesen

Sushi: Mun Kim für SZ Gourmet Award nominiert

In der „Süddeutschen Zeitung“ war kürzlich von einem Münchner Sushi-Restaurant zu lesen. Genauer gesagt befindet es sich im Stadtteil Haidhausen. Mun Kim ist der Besitzer der Einrichtung, welche er bewusst wegen ihrer familiär wirkenden Größe gewählt hat. Er möchte mit seiner besonderen Küche die Gäste auf eine kulinarische Reise mitnehmen. Für seine Vision erhält er womöglich bald den SZ Gourmet Award, für den er nun nominiert ist. Weiterlesen

Eröffnung vom „Okinii“ am Bonner Hauptbahnhof

1993 entschied sich Meitong Yu dazu seine chinesische Provinz Fujian zu verlassen. Sein Reiseziel: Deutschland. Dort lernte er von einem Meisterkoch aus Shanghai die Zubereitung von perfektem Sushi. Jedoch gefiel ihm nicht die Vorgehensweise im mongolischen Restaurant welches ihm Arbeit bot. Er wollte nicht so viel Essensreste in den Müll geben. Beim Sushi bleibt so gut wie nichts übrig, weil die Zutaten und Mengen exakt geplant werden. Weiterlesen

Ein Jahr Roji: So entwickelte sich das Sushi-Restaurant

In seinem Titel steht „Sushi Festival Düsseldorf“ und es wird auf Facebook dazu eingeladen. Vom „Sushi-Lutscher“ bis zum „Sushi-Burger“ soll es dort alles geben. Als Ort und Zeitpunkt werden pauschal nur Düsseldorf 2018 genannt. Trotz der dünnen Informationsschicht liken und teilen viele Nutzer die Veranstaltung. Genau das bezwecken die Initiatoren damit, aber ist das Event überhaupt echt? Weiterlesen

Moskau gewinnt koscheres Sushi-Restaurant dazu

Seit zwei Wochen hat nun auch die Stadt Bernbrug in Sachsen-Anhalt ihr erstes Sushi Restaurant. Geleitet wird es vom 32-jährigen Vietmanesen Truong Minh Giap.
Genügend Erfahrung bringt der neue Gastronom mit, denn er war jahrelang in Berlin als Sushikoch tätig.

Neben dem Angebot an Sushi warten aber auch Gerichte aus China oder Thailand auf die Gäste.
Wir wünschen ein erfolgreiches Geschäft – und wer sich vor Ort umsehen und die Köstlichkeiten probieren will, dies am Karlsplatz 31 von Montag bis Samstag von 10 bis 21 Uhr, Sonntags von 12 bis 20 Uhr und an Feiertagen von 11 bis 21 Uhr tun.

Internationales Sushi-Festival in Osnabrück

Anwohner und Touristen von Bad Ragaz sind eingeladen das neue Sushi-Restaurant auszuprobieren. Es nennt sich „KOiSO“, was so viel wie „kleines Meeresufer“ übersetzt bedeutet. Eine gelungene Anspielung an die dort zubereiteten Gerichte. Somit besitzt das Grand Resort Bad Ragaz nun einen neuen Anziehungspunkt. Weiterlesen