Sushi-Restaurant „Dai“ zog um und eröffnete neu

Sushi-Restaurant „Dai“ zog um und eröffnete neu

Nürnberg ist um ein Sushi-Restaurant ärmer und reicher zugleich. Bis November 2017 betrieben Alper Mutu und seine Partner das Lokal im Club „Nachtkind“. Doch die Betreiber suchten nach einer neuen Bleibe. Fündig wurden sie in der Heerwagenstraße von Schoppershof. Dort konnten sie nun das „Dai“ in neuem Glanz erstrahlen lassen.

Sushi, Insideout-Rollen & mehr

Sushi-Restaurant „Dai“ zog um und eröffnete neuAlper Matu setzt die Tradition mit Sushi-Chef Khanh Vuong und Namensgeber Hoang Dai Nguyen fort. Nur eben an einem anderen Ort, der bislang wenig Aufmerksamkeit erhielt. Doch in Schoppershof, einem Stadtteil von Nürnberg, gibt es ab sofort Sushi in zahlreichen Variationen. Dazu die beliebten Insideout-Rollen, asiatische Tapas, Matcha-Reis, Avocado, Gurke und Spargel. Warme und kalte Speisen, inklusive Poke Bowls die sich jeder Gast selbst zusammenstellen kann.

Sechs Wochen lang haben sie Hand angelegt und das Sushi-Restaurant zum Leben erweckt. Ein dezentes Grau ziert die Wände. Dazu asiatische Lampen und Dekorationen. Highlights stellen die Illustrationen der Künstlergruppe „Überweltkinder“ dar.

Die Webseite vom Dai Sushi-Restaurant befindet sich derzeit in Bearbeitung. Auf Facebook ist nachzulesen, dass man ab 17:30 Uhr geöffnet hat. Also, wer sich in Nordbayern aufhält bzw. dort lebt, kann das neue Lokal ausprobieren. Dann bitte unbedingt in die Kommentare schreiben, wie die persönliche Bewertung ausfiel.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.