Alles zum Thema / Stichwort Maki

Rezepte

Unagi Maki Sushi Rezept

Für das Unagi Maki Sushi wird ein Süßwasser-Aal (Unagi) der Länge nach aufgeschnitten.
Die Besonderheit bei Unagi ist, dass er über Holzkohle aus Eichenholz gegrillt wird; anschließend wird der Aal gedünstet, um einen Teil seines hohen Fettgehaltes zu entziehen. Im letzten Schritt wird er mit einer speziellen Soße mariniert und noch einmal gegrillt.

Tipp: da der Fisch schon mariniert ist, muss das Sushi in diesem Fall nicht mehr in Sojasauce getunkt werden – aber die Geschmäcker sind ja unterschiedlich – probiert es einfach aus 😉

Maki Sushi mit Lachs & Avocado

Maki Sushi ist wohl eine der bekanntesten Sushi-Formen, die es bei uns in jedem Sushi Restaurant gibt. Diese können mit Lachs oder Thunfisch oder gar vegetarisch mit Gurke oder Avocado gefüllt sein. Eine Kombination aus mehreren Zutaten ist natürlich auch möglich.
Mit Hilfe von diesem Schritt für Schritt Rezept, kannst du Maki Sushi mit Lachs und Avocado in Zukunft selbst machen und dieses ganz nach Belieben füllen. Welche Zutaten und welches Zubehör du benötigst, liste ich dir nachfolgend auf.

Was Du noch benötigst:

  • 1 Sushi Matte
  • etwas Frischhaltefolie
  • Ein scharfes (idealerweise japanisches) Messer

Als Beilage:

  • Sojasauce
  • eingelegter Ingwer