Sakura Sushi Restaurant in Hamburg

Neben der allgemeinen Speisekarte bietet das Sakura Sushi in der Hamburger Rosenstraße auch Sets zum Probieren, wie zum Beispiel Sakura Bento oder ein vegetarisches Set. Außerdem Party Sets mit Lachs-Rollen, Gurken-Rollen, Seegrass-Salat, California-Rollen, Lachs, Thunfisch, Omelett und einer Großen Garnele. Je nach Personenzahl gibt es diese natürlich auch größer oder man bedient sich eben á la carte.

Katana Sushi Restaurant in Hamburg

Die Hamburger Kundschaft kann sich die Speisen nicht nur im Restaurant direkt schmecken lassen, sondern auch ein Catering ist möglich und weiterhin bietet das Katana die Möglichkeit, in einem Kurs das kreative Herstellen von Sushi kennenzulernen. Während innerhalb der Woche das Katana von 15 Uhr bis 18 Uhr geschlossen ist, öffnet es am Samstag generell ab 18 Uhr.

Kampai Sushi Bar in Hamburg

Von Mittwoch bis Samstag kann man sich im “Hamburg Kampai Sushi” bedienen lassen und allerlei Köstlichkeiten genießen. Gerade dieses kleine Ambiente lädt ein, den schnellen Hunger zwischendurch zu stillen oder auch ein paar Minuten länger in gemütlicher Atmosphäre zu verweilen.

Directory listings 1

Seit mittlerweile 20 Jahren gibt es nun schon das Sushi-Restaurant raw like sushi & more in Hamburg-Eppendorf, welches nicht nur mit einer angenehmen Einrichtung überrascht, sondern auch mit monatlich wechselnden Speisekarten. So ist Abwechslung bei Suhi & Co garantiert und die Gäste fühlen sich wohl.

Directory listings 2

Innerhalb der Woche geht es in Hamburgs japanischem Restaurant Kofookoo erst am frühen Abend los, aber am Wochenende kann man sich schon ab mittags auf ein kulinarisches Erlebnis mit Freunden, Bekannten oder Kollegen freuen. Ein besonderes Highlight ist natürlich das “All You Can Enjoy”-Menü, auf das auf der Website noch einmal ausführlich eingegangen wird. Statt Essen vom Laufband wird bei Kofookoo ganz modern mit dem iPad bestellt und alles abgewickelt.

Directory listings 3

Das Sushi Restaurant bietet Asian-Tapas, Grillspezialitäten, Maki Sushi, Nigiri Sushi, Inside Out Sushi, Sushi Spezialitäten, Sushi Menüs, Tempura, Desserts und diverse Extras. Auf Deutsch heißt “Le Coq d’Or” übrigens: der Goldene Hahn und der Hahn steht als ein chinesisches Tierkreiszeichen Lebensfreude, Perfektion und große Energien, wie die Lokalität auf der Homepage informiert.

 

Directory listings 4

Egal ob man Fan der “All You Can Eat”-Kultur ist oder es in handelsüblichen Portionen mag, Sushi Circle am Rosenthaler Platz hat für alle Bedürfnisse das Richtige auf Lager. Direkt vom Band oder geliefert kommt man hier wohl voll auf seine Kosten, von Nigiri, Maki, Gunkan über Fingerfood und Salaten bis hin zu Suppen oder Desserts.

Directory listings 5

Die lange Bar und die Außenterrasse sind die Erkennungsmerkmale des japanischen Restaurants Aiko in der Berliner Brunnenstraße, über das der Tagesspiegel schrieb: “Die Spezialität des Hauses heißt „Tepanyaki“ und besteht aus behutsam Gegrilltem. Man hat die Wahl zwischen Heilbutt, Seezunge, Hühnerbrust, Ente… “

Directory listings 6

Touristen wie Einheimische kennen und schätzen das ZEN Restaurant in der Uhlandstraße, welches mit einer offenen Küche für notwendige Transparenz in der Zubereitung sorgt. Das schöne Ambiente rundet das Angebot von Sushi bis hin zu alkoholfreien Cocktails ab, die von der schnellen Bedienung gebracht werden. Das Sushi Restaurant liegt gut erreichbar in der Berliner City-West zwischen Lietzenburger Straße und Kurfürstendamm.

Directory listings 7

Im Norden Berlins kann man vom U-Bahnhof Tegel ein paar Minuten laufen, dann ist man schon im Du-Co-Sushi Restaurant und kann hier aus dem Vollen schöpfen: Ente kross, Salate, Nudelgerichte, Reisbandnudelsuppe, Sushi Maki oder Gebackene Hühnerbrust und noch viel mehr gibt es hier.