Inari-Sushi: Frittiertes Sushi-Rezept - Sushi selber machen

Wenn wir von frittiertem Sushi reden, gehen viele davon aus, dass einfache Maki-Rollen in die Friteuse geworfen werfen. Doch falsch gedacht, bei Inari-Sushi handelt es sich um frittierte Tofutaschen welche mit einem gefüllten Sushi-Reis befüllt werden. Die frittierten Tofu-Taschen können bereits vorgeschnitten im Zwölferpack gekauft werden. So brauchen diese nicht mehr frittiert zu werden und es muss nur der Sushi-Reis und die Füllung zubereitet werden. Die theoretisch veganen Inari-Sushi, sind besonders beliebt bei Veganern aber auch bei Sushi-Fans die mal etwas Neues ausprobieren möchten.

Es ist gar nicht so schwer das frittierte Sushi selber zu machen, so können sich auch Sushi-Anfänger ruhig an dieses Rezept ran trauen. Für Inari-Sushi werden keine Nori-Blätter benötigt, die Reisfüllung wird in die Abura-Age (frittierte-Tofu-Taschen) gefüllt. Das nachfolgende Inari-Sushi Rezept ist mit japanischen Shiitake Pilzen und Möhren und insgesamt für 6 Stücke.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating